manual medicine center

S.Theriakis D.O. VfO

Heilpraktiker, Physiotherapeut

-amerikanische Chiropraktik

-Osteopathie/Kinderosteopathie

Am Bahnhof Tierpark 1
44225 Dortmund 

Tel. 0231-97 67 58 81

E-Mail: theriakis(at)gmx.de



Hier finden Sie uns

- Mit dem Bus erreichen Sie uns : Linien 420, 430, 434, 436, 438, 440, 445, 447, 449, 450

- Mit der Bahn: Am Bahnhof Tierpark 

- Mit dem Auto: direkt an der Kreuzung Hagenerstr., Am Bahnhof Tierpark Parkplätze befinden sich direkt vor der Praxis 

- Nur 150m vom Rombergpark entfernt

Praxisschwerpunkte:

- Amerikanische Chiropraktik

- Säuglingschiropraktik

- Kinderchiropraktik

- Osteopathie/Kinderosteopathie 

- Osteopathie für Schwangere  

- Faszientherapie nach Typaldos

- Sportosteopathie/Sportmedizin 

- Physiotherapie/Manuelle Therapie

Kontakt

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit unter:

 

+49 231 97 67 58 81

 

zur Verfügung.

 

Oder Sie nutzen unser Kontaktformular.

MANUAL MEDICINE CENTER - S.THERIAKIS HEILPRAKTIKER, PRAXIS FÜR AMERIKANISCHE CHIROPRAKTIK UND OSTEOPATHIE IN DORTMUND

amerikanische Chiropraktik 

Die Amerikanische Chiropraktik wurde von Daniel David Palmer bereits im 19. Jahrhundert begründet und stellt eine alternativmedizinische Therapiemethode dar, die sich der Hände als Instrument bedient. Ihr Schwerpunkt ist die genaue Beobachtung von Veränderungen der Wirbelsäule und deren Auswirkungen aus Sicht der Chiropraktik. Das hat eine zentrale Bedeutung in der Chiropraktik, im ärztlichen Bereich auch Chirotherapie oder manuelle Medizin genannt. Das ist aber längst nicht alles, womit sich die Chiropraktik beschäftigt.

 

Jedenfalls eignet sich diese Methode bei bestimmten Beschwerden für die Behandlung aller Altersgruppen. Auch wenn sich die ärztliche Chirotherapie und die Chiropraktik immer wieder gegenseitig befruchtet haben und man wirklich nicht feststellen kann, aus welcher Therapeutengruppe neue Erkenntnisse entstanden sind, eines ist jedoch ganz sicher, gerade die Amerikanische Chiropraktik der modernen Prägung ist eine sehr sanfte Behandlungsmethode, die das oft recht ungestüme, auch mit Risiken verbundene „Einrenken“ von Blockaden schon lange nicht mehr kennt, und daher kommen Patienten zu mir mit Typischen Symptomen wie

- Bewegungseinschränkungen

- Rücken- und Schulterschmerzen

- Bandscheibenvorfälle und -problematik

- Atlasfehlstellungen

- Muskelverspannungen und Schmerzen 

- Beckenschiefstand

- Schwindel und Tinitus

- Entwicklungsstörungen bei Kindern

- ADHS, ADS

diese können oftmals wirksam mit amerikanischen chiropraktikschen Anwendungen behandelt werden.

Das die Chiropraktik, die nicht einmal von der evidenzbasierten Medizin, landläufig Schulmedizin genannt, anerkannt wird, weil wissenschaftliche Studien zum Beweis der Wirkung und Wirksamkeit fehlen, sei nur am Rande erwähnt.

Daran ändert auch die Tatsache nichts, das Chiropraktik in Deutschland mittlerweile in anerkannten Studiengängen mit Bachelor oder Master Abschluss studiert werden kann.

 

Fragen Sie mich gerne zu diesem Thema.

 

Besuchen Sie uns bald wieder.

Sehr geehrte Patienten,

 

 

um die Therapie umfassend und individuell für Sie zu gestalten, bedarf es einer eingehender Erstuntersuchung.

 

 

Diese besteht aus einer ausführlichen Untersuchung, neurologischen und orthopädischen Tests, einem Thermoscan und Elektromyogramm der gesamten Wirbelsäule, Sichtung Ihrer Krankenunterlagen (Anamnese, Röntgenbilder), Erstellen des Untersuchungsergebnisses, einem Beratungsgespräch, dem Ausarbeiten Ihres persönlichen Behandlungsplans und der Behandlung.

 

Fehlstellungen der Wirbelsäule lassen sich nach den Vorstellungen der amerikanischen Chiropraktik oftmals sicher und äußerst genau mit dem Spinalyzer feststellen. Mit Hilfe von elastischen Bändern werden hier z.B. die Lotlinie, sowie die Becken-, Schulter- und Hinterkopflinie vermessen. Die Haltungsmuster geben, wie die amerikanische Chiropraktik lehrt, Aufschluss über den Zustand des Patienten und die SOT-Kategorie, in welcher sich der Patient befindet und wie er behadelt und justiert werden muss.

Das ist eine Methode der Amerikanischen Chiropraktik, nicht der der evidenzbasierten Medizin, die kennt das nicht. Wissenschaftlich anerkannte Studien zum Beweis der Validität dieses Verfahrens sind nicht publiziert worden.

All diese Untersuchungen sind so sanft, dass sie auch bei Babys, Kleinkinder und Schwangeren mehr oder minder bedenkenlos stattfinden können. Fehlstellungen und Beschwerden lassen sich nach den Vorstellungen der amerikanischen Chiropraktik so bereits oftmals in frühestem Stadium behandeln.

 

Allerdings veranlassen mich manche Symptome, weitere Fachleute und Ärzte einzubeziehen. 

weitere Informationen zur amerikanischer Chiropraktik hier 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2017 manual medicine center - Alle Rechte vorbehalten

Anrufen

E-Mail

Anfahrt